Youtube

Kaufen Sie Youtube-Abonnenten, Ansichten und Likes!

Suchen Sie nach einem schnellen und einfachen Weg an die Spitze von YouTube zu gelangen? Der Kauf von Likes, Views und Abonnenten kann Ihnen zum Durchbruch verhelfen und Sie schneller an die Spitze der Rangliste bringen.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Filter

Wie ist Ihr YouTube-Video auf Platz 1 gekommen?

Suchst du nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit, auf YouTube an die Spitze zu gelangen? Der Kauf von Likes, Views und Abonnenten kann Ihnen helfen, schneller durchzubrechen und in die Top-Rankings zu gelangen.

Wie werde ich YouTuber?

Youtube ist die am zweithäufigsten besuchte Website der Welt. Es ist daher keine Überraschung, dass YouTuber in Scharen zu YouTube strömen. Mit 2 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat ist YouTube nach der Muttergesellschaft Google an zweiter Stelle in der Popularität. Und die weltweite Video-Sharing-Site verspricht uns Ruhm, Spaß und sogar ziemlich viel Geld für jeden, der es schafft, es als erfolgreicher YouTuber zu schaffen. Aber was ist ein YouTuber, wie viel verdient ein guter und wie bekannt ist YouTuber? Finden Sie es schnell heraus, indem Sie weiterlesen.

Ist es schwer, ein YouTuber zu werden?

Ein YouTuber zu sein, mag auf den ersten Blick wie eine interessante und lukrative Karriere erscheinen. Du machst einfach ein paar Videos zu Themen, die dir gefallen, und verdienst damit Geld. Ja richtig? Aber ein YouTuber zu werden ist sicherlich nicht einfach oder leicht.

Hinter jedem berühmten Vlogger steht ein langer Kampf und harte Arbeit. Es gibt mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um sich richtig vorzubereiten und zu organisieren. Bei so vielen Dingen, die zu erledigen sind, ist es eine Herausforderung, organisiert und auf Kurs zu bleiben, um ein erfolgreicher YouTuber zu werden.

Wie viel verdient ein YouTuber?

Es gibt immer noch viele skeptische Menschen auf dieser Welt, die nicht glauben, dass es möglich ist, im Internet Geld zu verdienen. Und das, während es sogar einige Erfolgsgeschichten von Menschen gibt, die ihr Vermögen auf YouTube machen. YouTube ist nur eine von vielen Möglichkeiten, eine Internet-Sensation und mit etwas Glück Internet-Millionär zu werden.

Was verdienen YouTuber?

Ist es eine gute Idee, 2022 ein YouTuber zu sein?

YouTube-Kanäle und -Blogs (Sie lesen gerade einen davon) zeigen Ihnen genau, wie Sie es auf YouTube schaffen. Sie haben 2022 tatsächlich einen Vorteil gegenüber vor ein paar Jahren. Wenn Sie jetzt anfangen, können Sie die wichtigsten YouTube-Kanäle ausspionieren, sehen, was sie tun, und aus ihren Fehlern lernen.

Die großen Sender waren auch die ersten, die die Early-Adopter-Hürden überwanden. YouTube hat die Abgaben, die Sie über die Jahre erklimmen müssen, geglättet. Ihre YouTube-Erfahrung für Ersteller und Zuschauer ist daher reibungsloser und einfacher als je zuvor.

Die Inhaltsqualität ist auch wichtiger denn je. Dinge wie Clickbait und Spam sind fast kein Thema mehr.

Das Wichtigste ist, dass Sie mit YouTube Geld verdienen können. Dies ist seit 2007 durch YouTube-Anzeigen der Fall. Darüber hinaus können Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auch über die Plattform verkaufen. Infolgedessen gibt es im Jahr 2022 jetzt mehr (finanzielle) Möglichkeiten als je zuvor.

Wie werde ich Youtuber?

Aber greifen wir nicht vor. Sobald Sie alles eingerichtet haben, haben Sie genügend Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie YouTube monetarisieren können. Gehen wir zurück zur den Anfang und sprechen darüber, wie Sie Ihre neue Karriere als professioneller YouTuber starten können.

1. Wählen Sie eine Nische

Alle erfolgreichen YouTuber haben eine Nische. Eine Nische ist Ihr Feld. Es ist das zentrale Thema für alle Ihre Videoinhalte und kann buchstäblich alles sein.

2. Definieren Sie Ihr "Warum"

Ihre Nische könnte alles sein, aber es sollte klar sein, warum Sie diese Art von Inhalt erstellen. Wenn Sie ein klares „Warum“ oder einen Grund haben, können Sie:

  • Halten Sie Ihren Fokus eng und bleiben Sie leichter bei Ihren Kreationen auf dem Laufenden.
  • Sparen Sie Zeit und Energie beim Recherchieren von Trends.
  • Verstehen, was die Leute sehen möchten, wenn sie sich anmelden zu deinem Kanal.

3. Kennen Sie Ihr Publikum

Sobald Sie entschieden haben, welche Inhalte Sie erstellen möchten und warum, müssen Sie Ihr Publikum kennen. Fragen Sie sich: 

  • Wer würde sich meine Videos ansehen?'
  • Wie alt ist diese Person?
  • Was ist ihr Beruf?
  • Zu welcher Tageszeit eine solche Person sieht sich meine Videos an?
  • Warum sieht sich die Öffentlichkeit meine Videos an?
  • Was nützt es jemandem, meine Videos anzusehen?

4. Kennen Sie Ihre Konkurrenz

Ihr Content-Sweetspot liegt irgendwo zwischen "vertraut" und etwas Originellem. Mit anderen Worten, Sie müssen wissen, was in Ihrer Nische bereits gut funktioniert und was Sie tun können, um sich von der Masse abzuheben.

Um herauszufinden, was bereits gut funktioniert, bilden Sie sich eine fundierte Meinung über Ihre Konkurrenz. Finden Sie die 10 besten YouTuber in Ihrer Nische und suchen Sie nach Ähnlichkeiten und Unterschieden in ihrer Arbeitsweise.

5. Erstellen Sie eine YouTube-Kanalseite

Wenn Sie einen YouTube-Kanal starten, ist es vielleicht verlockend, alle oben genannten Schritte zu überspringen und direkt mit der Einrichtung Ihrer Kanalseite fortzufahren. Aber nicht!

Deine Kanalseite ist wie ein Schaufenster. Es sollte mit Ihrem idealen Stil im Hinterkopf mit Ihrem Publikum verbunden sein. Indem Sie Ihre Nische finden, Ihr „Warum“ definieren, Ihr Publikum kennen und Ihre Konkurrenz verstehen, können Sie ein nahtloses Kanalerlebnis schaffen.

6. Starten Sie einen Content-Kalender

Ein Inhaltskalender oder Social-Media-Kalender ist eine Übersicht über Ihre bevorstehenden Social-Media-Beiträge. Es kann in einer Tabelle, einem Google-Kalender oder einem interaktiven Social-Media-Management-Dashboard wie Hootsuite organisiert werden. Sie können damit Informationen zu Ihren Inhalten planen und speichern.

7. Videos im Voraus planen

Erinnerst du dich an die Crowd-Persönlichkeit, über die wir vorhin gesprochen haben? Hier ist es wirklich praktisch. Sobald Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, erfahren Sie, wann sie verfügbar ist – an welchen Wochentagen und zu welchen Tageszeiten sie online sind. Sie können Ihre Planung für das Posten von Videos entsprechend anpassen.

8. Verwenden Sie CTAs (Calls to Action)

YouTube belohnt Kanäle, die Zuschauer länger auf der Plattform halten, indem ihre Videos in den Suchergebnissen prominenter dargestellt werden. Mit anderen Worten, je mehr Ihre Inhalte die Leute auf YouTube halten, desto mehr wird YouTube Ihre Inhalte anschließend bei den Leuten bewerben. Ermutigen Sie also Ihre Zuschauer, sich Ihre Inhalte weiterhin anzusehen, indem Sie Call-to-Action (CTAs) in Ihre Videos einfügen.

9. Antworten Sie auf alle Kommentare

Wie jede andere soziale Plattform priorisiert YouTube das Engagement. Wenn Sie also beginnen, Inhalte zu Ihrem Kanal hinzuzufügen, benötigen Sie einen Plan, um die kommenden Antworten im Auge zu behalten. Ad-hoc-Antworten mögen zunächst funktionieren, aber Sie werden wahrscheinlich den Ansturm spüren, wenn Ihr Kanal und Ihre Popularität weiter wachsen. Die Verwendung eines Tools wie Hootsuite kann den Druck verringern.

10. Werben Sie für Ihren Kanal

†- /wp:Überschrift -->

Sobald du die Grundlagen beherrschst, kannst du mit der Werbung für deinen Kanal beginnen. Die erfolgreichsten YouTuber investieren alle in ein wenig Eigenwerbung. Beginne mit der Werbung für deinen Kanal, indem du:

  • Werbung – ein schneller und einfacher Erfolg. Zahlen Sie einfach YouTube, um Ihre Videos in den Suchergebnissen zu verbessern.
  • Networking – Kostenlos, aber Sie müssen zuerst Freunde finden. Sie können dann Videos mit anderen Erstellern erstellen, z. B. Crossovers, Gastspots, Mashups und Coverversionen, und sich einem neuen Publikum vorstellen.
  • Cross-Promotion - wie ein Q&A mit einen anderen Kanal, ein Werbegeschenk usw.
< /Abbildung>

Was ist die beste YouTube-Werbung?

Die beste YouTube-Werbung für deinen Kanal besteht darin, mit dem Trend deiner Videos Schritt zu halten. Auf diese Weise wird YouTube Sie Ihrem idealen Publikum empfehlen und mehr Aufrufe erhalten.

Aber es ist nicht so einfach, zwischen den vorgestellten Videos zu wechseln und viele Abonnenten und Follower zu gewinnen. Der kompetenteste Weg, um auf YouTube zu wachsen, ist der Besuch des Abschnitts mit den empfohlenen und angesagten Inhalten. Das Erstellen von Inhalten, die auf Ihr Publikum ausgerichtet sind, kann dazu beitragen, dass Ihr Video vorgestellt wird. Allerdings muss man anfangen zu wachsen, um überhaupt in den Trendbereich zu kommen.

Der einfachste Weg, Ihren YouTube-Kanal zu erweitern, ist die Nutzung von "Echte Follower kaufen"-Dienste. Sie können schnell mehr Abonnenten, Aufrufe, Likes bekommen und Kommentare zu Ihren Videos. So erreichst du beide Bereiche und baust dir deinen Weg zu einer erfolgreichen YouTube-Karriere.

Wie bewerbe ich mein erstes YouTube-Video?

Möchten Sie erfahren, wie Sie für Ihre YouTube-Videos werben, ein großes Publikum erreichen, mehr Abonnenten auf Youtube bekommen und deine Popularität steigern? Lesen Sie in unseren folgenden Tipps schnell weiter:

1. Schreiben Sie überzeugende, einprägsame Titel

Titel sind entscheidend für die Leistung Ihres Videos. Präsentieren Sie Ihre Inhalte als „interessant“ oder „meh“? Der Schlüssel zum Erstellen großartiger Titel liegt darin, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen, ohne auf Clickbait-Titel zurückzugreifen. Die Leute sehnen sich nach unterhaltsamen Inhalten und möchten von Anfang an wissen, worum es in Ihrem Video geht.

2. Optimieren Sie Ihre Videos für Sichtbarkeit

Befolgen Sie einige Best Practices für YouTube-SEO, um Ihre Chancen zu erhöhen, vorgestellt zu werden:

  • Titel und Beschreibungen: Fügen Sie Zielschlüsselwörter in die von Ihnen verwendeten Titel und Beschreibungen ein. Dazu können Sie ein Tool wie Keywordtool.io verwenden, um Keyword-Ideen zu finden.
  • Schlüsselwörter in Ihr Video aufnehmen: Entsprechend an Brian Dean von Backlinko Das Einfügen Ihrer Zielschlüsselwörter in Ihr Video kann YouTube dabei helfen, besser zu verstehen, worum es in Ihrem Video geht.
  • Engagement : YouTube verwendet Interaktionen (Gefällt mir, Kommentare, Aufrufe), um zu bestimmen, wo Videos in ihren Suchergebnissen rangieren.
  • Kategorien: Verwenden Sie Kategorien, damit YouTube versteht, wem Ihre Videos gezeigt werden sollen .
  • Tags: Zusätzlich zu Kategorien können Sie Ihren Videos auch Tags hinzufügen, um YouTube mehr Kontext zu Ihren Inhalten zu geben. Sie können beispielsweise verschiedene Tags verwenden, also fügen Sie so viele hinzu, wie Sie sich vorstellen können.

3. Finden Sie heraus, was Ihre Zuschauer sehen möchten

Bei jeder Art von Inhalt, den Sie produzieren,Sie möchten sicherstellen, dass es mit den Wünschen Ihres Publikums übereinstimmt. Unabhängig davon, ob Sie einen Blogbeitrag schreiben oder ein Video erstellen, lernen Sie zunächst Ihr Publikum kennen und welche Art von Inhalten es von Ihnen sehen möchte.

4. Kommunizieren Sie mit der YouTube-Community

Obwohl Sie YouTube vielleicht nicht per se als soziales Netzwerk betrachten, stellt die Plattform eine blühende Community dar, in der Benutzer sich über Profile, Likes und Kommentare mit den Inhalten beschäftigen.

5. Passen Sie Ihre Thumbnails an

Eine der einfachsten, aber effektivsten Taktiken zum Bewerben Ihres YouTube-Kanals ist das Erstellen benutzerdefinierter Thumbnails. Stellen Sie sich den Titel und das Thumbnail als einen Doppelschlag vor, um die Aufmerksamkeit eines Betrachters zu erregen. Standardmäßig erstellt YouTube einen Screenshot von jedem Video und verwendet ihn für das Thumbnail. Leider ist das aufgenommene Bild manchmal ein verschwommenes Bild oder ein Übergang, der nicht zum Klicken einlädt.

6. Veranstalten Sie ein Werbegeschenk oder einen Wettbewerb

Wenn es eine Sache gibt, die YouTube-Nutzer lieben, dann ist es ein Werbegeschenk. Veranstalten Sie einen YouTube-Wettbewerb oder ein Werbegeschenk, um die Leute zu ermutigen, die Videos Ihres Kanals zu abonnieren und zu kommentieren. Wenn Sie Ihre Wettbewerbe einfach halten, können Sie die Leute dazu bringen, Ihr Video zu mögen, einen Kommentar zu hinterlassen und Ihren Kanal zu abonnieren, um daran teilzunehmen.

7. Ermutigen Sie die Zuschauer, einer Reihe von Videos zu folgen

Eine clevere Möglichkeit, für Ihren YouTube-Kanal zu werben, besteht darin, eine bestimmte Reihe von Videos zu erstellen, die ein wiederkehrendes Thema abdecken. Der beliebte Feinschmeckerkanal Bon Appétit hat tatsächlich mehrere Serien, die seine YouTube-Präsenz ausmachen, einschließlich der laufenden Videos aus der Testküche.

8. Erhöhen Sie das Engagement mit Calls-to-Action

Manchmal ist es am besten, Aufmerksamkeit für deine Videos zu erregen, indem du einfach um Beteiligung bittest. Vor allem, wenn man bedenkt, wie unmittelbar und verbunden Videoinhalte sein können.

Nicht jeder, dem eines deiner Videos gefällt, wird daran denken, deine anderen Videos zu mögen oder zu abonnieren. Daher wird es immer häufiger als Merksatz in die Beschreibung oder in das Video selbst aufgenommen.

gdpr-image
Deze site gebruikt cookies om uw gebruikerservaring te verbeteren 🍪. Verdere informatie: Gegevensbescherming.
Weiterlesen